Projekt Familienpaten

 

Ein Engagement auf Zeit
– Unterstützung für Eltern und ihre Kinder


Die Idee, Familienpatenschaften aufzubauen, wurde bundesweit bereits in einigen Städten und Landkreisen mit Erfolg realisiert. Auch der Kreis Mainz-Bingen unterstützt dieses Anliegen für die Stärkung eines familienfreundlichen Lebensraumes.


Wir freuen uns, Ihnen unser Angebot „Familienpaten im Selztal“ und im Dekanat Mainz-Süd vorstellen zu können: Familienpaten sind ein besonderes Angebot für junge Familien und Alleinerziehende mit Kindern, insbesondere bis zum 3. Lebensjahr. Die Familienpaten sind ehrenamtlich tätig und unterstützen, begleiten und entlasten Familien mit Babys und Kleinkindern in ihrem Alltag.



Die Familienpaten unterstützen „Familien am Start“ und besonders belastete Familien und Alleinerziehende frühzeitig und unbürokratisch in ihrer spezifischen Situation. Familienpaten ermöglichen hier eine präventive und niedrigschwellige Hilfe, die zielgerichtet die Bedarfe der Familien und Alleinerziehenden aufgreift und ihnen Entlastung, im Sinne der Nachbarschaftshilfe anbietet.

 

Patenschaften wirken im Alltag entlastend, ermöglichen den Eltern Freiräume für Erledigungen oder Erholung und helfen ihnen den Zugang zu ihren eigenen Potentialen (wieder) zu finden. In akuten Krisensituationen sind Paten in der Familie bekannte und niedrigschwellige Ansprechpartner. Aufgrund der fachlichen Begleitung der Paten haben diese Zugang zu den professionellen Hilfesystemen und können als Vermittler für die Eltern entsprechende Kontakte herstellen und Begleitung anbieten.